TECHNOLOGIE IN
BESTFORM

Von der Idee bis zum fertigen Produkt. Um höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten, bedienen wir uns modernster Verfahren. Jedes für sich bietet dabei besondere Vorteile.

3- UND 4-KOMPONENTEN-
SPRITZGUSS

In einem speziell ausgelegten Werkzeug werden bis zu vier unter-
schiedliche Kunststoffe miteinander verbunden. Die Haftung unter-
einander wird über die chemische Verträglichkeit der Rohstoffe oder
über mechanische Verbindungen gewährleistet. Kunststoffteile werden
so in nur einem Arbeitsschritt hergestellt.*

GAS-INNENDRUCK-
SPRITZGUSS

Durch die Injektion von Stickstoff bildet sich im Innern des bereits gefüllten Formteils
eine Gasblase, die überschüssiges Kunststoff verdrängt. Ein Hohlraum entsteht.
Durch Abkühlung verbleibt der Kunststoff an der Gussform-Wand, in einer zuvor
festgelegten Stärke. Vorteile: hohe Produkt­qualität bei geringem Gewicht.

REIBSCHWEIßEN
UND MONTAGE

Einzelne Komponenten können schnell und effizient zu einer Baugruppe zusammen-
gefügt werden. Dabei werden die Werkstücke fest eingespannt, in Rotation versetzt
und mit einer definierten Kraft aneinander gedrückt. Zu einem festgelegten Zeitpunkt
wird das drehende Werkstück abgebremst und der Anpressdruck erhöht.

LASERSCHWEIßEN

Mit einem Laser lassen sich sowohl Werkstoffe mit hoher Schmelztemperatur als
auch mit hoher Wärmeleitfähigkeit schweißen. Aufgrund der kleinen Schmelze
und der kurzen, steuerbaren Schmelzdauer kann er teilweise Werkstoffe verbinden,
die sonst nicht schweißbar sind.